MS43 defekt nach Kurzschluss im Zündkabelbaum

Mal wieder eine MS43 die nicht ohne äußere Einflüsse von uns gegangen ist. Schäden an den MS43 Motorsteuergeräten ohne eine externe Ursache sind allgemein tatsächlich sehr selten anzutreffen.Daher auch immer mein Tipp: Falls eine MS43 einen Defekt aufweist unbedingt penibel das elektrische Umfeld prüfen und durchmessen. “Von alleine” gehen die Steuergeräte wirklich äußerst selten kaputt.

In aller Regel liegt die Ursache im Bereich des Motorkabelbaums da dieser auch mechanisch beansprucht wird. So war es auch in diesem Fall. Hier war die Ursache ein Kurzschluss im Kabelbaum zu den Zündspulen, welcher offensichtlich dazu geführt hat, dass der entsprechende Transistor (die ‘Endstufe’) nicht mehr bereit war seinen Dienst ordnungsgemäß zu verrichten.
Leider war in diesem Fall ausser dem zerstörten Transistor auch noch eine Zenerdiode auf der Rückseite durchgebrannt welche starke Brandspuren auf der Platine hinterlassen hat, sodass ein Austausch nicht mehr sinnvoll war.

Daher wurde auch in diesem Fall ein Ersatzsteuergerät aufs Fahrzeug progrmamiert, und nach Einsendung der Wegfahrsperre+Schlüssel auch die EWS fertig angelernt, sodass das Fahrzeug direkt nach dem Einbau wieder fahrbereit ist.

Posted in Allgemein and tagged , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.