MS43 Zurücksetzen der Wegfahrsperre für Tausch

Eine der wohl am häufigsten angefragten Arbeiten: Zurücksetzen der Wegfahrsperre eines MS43 Steuergeräts (M54 Motoren) um dieses im Austausch verbauen zu können. In vielen Fällen besteht der Bedarf aufgrund eines Umbaus von kleinerer Motorisierung auf (in aller Regel) den M54B30 Motor. In seltenen Fällen ist auch mal eins der Steuergeräte defekt und muss deshalb ersetzt werden. Bei beiden Möglichkeiten ist es notwendig die Wegfahrsperre zurückzusetzen (sog. jungfräulich machen) und die korrekte Fahrgestellnummer im Steuergerät zu hinterlegen.
Nach dem Einbau kann dann mittels Diagnosetester der einmalige Abgleich der Wegfahsperrendaten stattfinden, sodass das Steuergerät wie ab Werk intergriert ist. Darüber hinaus gibt es noch diverse Möglichkeiten für uns Änderungen an der Software vorzunehmen, dazu einfach direkt mit anfragen.
Für einen Einbaufertigen Abgleich der Wegfahrsperreinformationen benötigen wir zusätzlich zum Motorsteuergerät noch das Wegfahrsperrensteuergerät inkl. einem funktionsfähigen Schlüssel. Dann entfällt das einmalige Anlernen mittels Diagnosetester und das Steuergerät ist nach Einabu sofort Einsatzbereit.

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.